Forum LandKontaktImpressumSitemap

Literaturpreis 2016: Die Gewinner stehen fest

Im Bild: Maria Haiderer, Thomas Jorda, Elisabeth Schwameis, Michael Garschall, Alfred Komarek, Paul Gruber, Hannah Neussner, Romana Mayrhofer-Spindler

FORUM LAND – Am 4. August 2016 wurden aus rund 450 eingesandten Manuskripten die Siegertexte des 14. Literaturpreises ermittelt.

Am 4. August war es soweit: Unter bewährtem Vorsitz des prominenten Schriftstellers Alfred Komarek – dessen kreativem Kopf auch das heurige Motto „Fremd“ entstammt – zog sich die Jury zurück, um aus den hunderten literarischen Einsendungen die Siegerwerke zu ermitteln. Nach langer Diskussion hinter verschlossener Tür gelang es Romana Mayrhofer-Spindler (Pädagogin Francisco Josephinum), Elisabeth Schwameis (Landesbäuerin-Stellvertreterin), Sabine Daxberger-Edenhofer (ORF-NÖ), Christina Meister-Sedlinger (ORF-NÖ), Thomas Jorda (Chefredakteur-Stellvertreter der NÖN), Michael Garschall (Intendant Klosterneuburg und Blindenmarkt) und Initiator Prof. Paul Gruber sowie Alfred Komarek zu einem Ergebnis zu finden.

Die Gewinner stehen fest

Der 1. Preis in der Kategorie „Prosa“ geht an Karin Seidner aus Perchtoldsdorf (NÖ), geboren 1963, für ihre Erzählung „Fremd.Artig“.
Der 1. Preis in der Kategorie „Lyrik“ geht an Harald Vogl aus Amstetten (NÖ), geboren 1966, für sein lyrisches Werk „hinter den städten“.
Der 1. Preis in der Kategorie „Junge Autoren“ geht an Jasmin Schmid aus Pottenstein (NÖ), geboren 1997, für ihre Kurzgeschichte „Sichtbar wie der Wind“.

Die Jurymitglieder einigten sich schließlich auch auf jene weiteren Autorinnen und Autoren, deren Texte neben den Gewinnertexten im neuen Buch „Fremd“, das am 26. September vorgestellt wird, vertreten sein werden.
In den insgesamt 14 Jahren der Literaturpreisvergabe durch Forum Land haben rund 2600 Autorinnen und Autoren mehr als 5000 Manuskripte eingereicht.

 

Ergebnis der Jurysitzung vom 4. August 2016:

In der Anthologie 2016 "Fremd" vertreten sind folgende Autoren

 

Kategorie Prosa:

SEIDNER Karin - Fremd.Artig (Gewinnerin in der Kategorie Prosa)

BERGER Martin - Herr Richard
BITTER Claudia - So hoaßt bei uns koana
FLORIAN Gunther-Enzio - Der Konflikt des Franz H. mit dem Maulwurd. Eine Allegorie?
GANTNER Florian - Ab einer gewissen Größe
HINTERECKER Ingrid - Der Olga
KATZER Renate - Februarbaum
KOTH-AFZELIUS Regina - Dann binde dein Kamel an
MAHFOUZ LAILA - Siebenmeilenstiefel
MEISEL Daniela - Im Anderen
NEUMEYR Kurt - Im Zeichen der Wassermelone
PERFAHL Roswitha - Make-Up Märchen
PETRIK Dine - Wach-
SVOBODA Ingrid - Die Camilla
TOSIN Johannes - Human-7
WEDAM Britta - Unter den Lärchen
ZELGER Barbara - Flucht in den Zug


Kategorie Lyrik:

VOGL Harald - hinter den städten (Gewinner in der Kategorie Lyrik)

BACHER Sylvia - eintagsfliege
BEYERL Elisabeth G. - Weu i anders bin!
FÜSSEL Dietmar
- Die Stunde des Wolfes
GELHAUSEN Siegfried Paul - heimat ist
HAIDERER-Kotremba Rudolfine - verloren
MORE Waltraud - Amtsschimmel in Traiskirchen
OTTENDORFER Andrea - Manchmal
POLAK-POLLHAMMER Angelika - von maurn und zein
SEIDNER Karin - dunkelgrau für H.C.
THOMA Judith - Mit dir stirn an stirn
TIPPELREITER Christine - de Zuagroaste
TOCKNER Martin - wild.wechsel
WAGNER Eva Maria - Das Familienbild
WIESMAYR Edeltraud - zuagroast


Kategorie Junge Autoren:

SCHMID Jasmin - Sichtbar wie der Wind (Gewinnerin in der Kategorie Junge Autoren)

BRANDSTÖTTER Agnes - Bist du noch da? (Prosa)
HAUPTMANN Maximilian - Der erste Tag des Turiner Pferdes (Prosa)
HELL Viktoria - Lukas (Lyrik)
MOSER Sarah - Leise Schreie (Lyrik)
RIEGER Anneliese - Eine Bekannte (Prosa)
SACERIC Daniela - Transformation (Lyrik)
WAGNER Eva-Maria - Für immer fremd? (Prosa)

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
442930311234
45567891011
4612131415161718
4719202122232425
48262728293012